Montag, 2. Dezember 2013

Probenähen - Kinderschürze Gaißkogel


Mein erstes Probenähen! Juhu.

Ich habe mich sehr gefreut, dass die liebe dodo von creat.ING[dh] mich zum Probenähen ihres neuesten Ebooks 'Kinderschürze Gaißkogel' ausgewählt hat.
 
Trotz einiger technischen Schwierigkeiten habe ich es noch geschafft, rechtzeitig mein Designbeispiel fertig zu bekommen. Mein Besuch musste deswegen am 1. Advent eine halbe Stunde auf mich verzichten. :-)

Die Schürze ist wirklich ganz einfach und schnell genäht. Das Vorderteil bietet viel Platz zum Betüddeln und Verzieren (mir schwebt auch noch eine Variante mit Rüschenkante wie zu Omas Zeiten vor).

Im Ebook stehen verschiedene Varianten zur Auswahl. Es gibt eine Wendeschürze, eine einfache Schürze und zwei unterschiedliche Verschlussmöglichkeiten (KamSnaps, die auch durch einen Klettverschluss ausgetauscht werden können oder Bindebänder). Aus Wachstuch oder einem anderen beschichteten Stoff wird eine Malschürze daraus (diese wollte ich eigentlich nähen, nur hat der örtliche Stoffdealer kein Wachstuch mehr im Angebot...*grmpf*).

Nach der Sichtung meines umfangreichen Stofflagers entschied ich mich kurzerhand für eine standesgemäße Piratenkombination. Die Schürze erinnert mich ein bisschen an "Pippilotta Viktualia Rollgardina Pfefferminz Efraimstochter Langstrumpf", die ja bekanntermaßen Piratentochter war. ;-)



Zur Auflockerung (und weil das immer praktisch ist), gab es jeweils noch eine Tasche aus dem anderen Stoff.
Meine Tochter war völlig begeistert und wollte die Schürze gar nicht mehr ausziehen.


Hier könnt Ihr den Beitrag von dodo zur Schürze lesen.
Dort findet Ihr auch die Links für alle Downloads. :-)




Die Schürze ist absolut anfängertauglich und gerade jetzt in der Plätzchenbackzeit doch auch unglaublich praktisch!

LG,
smettesbeste

1 Kommentar:

Back to Top