Freitag, 20. September 2013

Ballerinapuschen

Genau vor einer Woche ist das zweite Paar Ballerinapuschen unter meiner Nähmaschine hergekrochen. Das erste Paar wanderte unfotografiert direkt in den Kindergarten.



Sie sind heißgeliebt, wie man auch schon an der einen oder anderen Stelle erkennen kann. Da muss wohl jemand bald Schuhe putzen lernen.

Die Schuhe sind nach dem Ebook von Klimperklein entstanden. Sehr verständlich formuliert und ich hatte auch keine größeren Probleme beim Nähen des Leders. Allerdings habe ich zur Sicherheit eine Ledernadel verwendet.

Das Webband habe ich einfach mit etwas Sprühkleber fixiert und dann mit neongelben Nähgarn aufgenäht.

Hier nochmal eine Ansicht von oben. Größe 22/23 passt der (noch nicht ganz) zweijährigen Maus super.



So, und weils so schön ist, schnell noch zu den Meitlisachen.

Liebste Grüße,
smettesbeste


Kommentare:

  1. Die sehen ganz toll aus. Ich trau mich da einfach nicht dran, würde auch gerne welche nähen. Stelle es mir so fummelig vor. Vielleicht irgendwann...
    Viele Grüße Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Trau Dich ruhig. Es ist nicht friemelig und so schwer zu nähen auch nicht. Wenn Du eine Ledernadel benutzt, beruhigt das Dein Gewissen. Die Schühchen sind wirklich ratzfatz fertig.

      Liebste Grüße,
      Steffi

      Löschen

Back to Top