Dienstag, 7. Mai 2013

Creadienstag - Kissenbezüge und Kissen

Ziemlich profane Dinge habe ich da gezaubert.

Aber: Sie sehen toll aus, erfreuen den Nutzer und sind schnell fertig.

Spitze als last-minute-Geschenk für einen lieben Freund



Das Lesekissen von Sew4home. Die Anleitung gibts hier. Das Kissen wandert ja schon länger durch die Blogs und zusammen mit einigen Büchern ergab das ein Spitzengeschenk. Es ließ sich recht leicht nähen und war wirklich schnell fertig. Der Sinn der seitlichen Bänder erschloss sich mir nicht so ganz, deswegen habe ich sie einfach weg gelassen. So konnte ich dann auch die zwei verbliebenen Öffnungen in einem Rutsch nähen (da muss man aber aufpassen, dass man nicht durch Zufall das zuerst angenähte Teil mitfasst; sowas passiert mir sonst gerne, dieses Mal nicht...Juhu).

Und zwei einfache Kissenbezüge:



Der Stoff ist total süß, allerdings passt es nicht auf das Kissen, welches ich fürs Foto genommen habe. Gut, dass der Bezug für ein anderes Kissen bestimmt ist. :-)
Einfach mit Hotelverschluss, aber die Öffnung ist an einer Kissenkante, so dass auf der Rückseite nichts überlappt.

Ihr seht, ich war nicht untätig am Wochenende. Zudem noch am Sommermädchen-Kleid genäht und an einem Mammutprojekt, mit dem ich leider etwas in Zeitnot gerate, befürchte ich...
Egal: Wer braucht schon Schlaf...:-)

Was es sonst noch Kreatives zu entdecken gibt, findet ihr wie immer beim Creadienstag.

LG,
smettesbeste

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Back to Top