Montag, 21. Januar 2013

Lillesol und Pelle sucht Probenäherin oder Fuchs, du hast die Gans gestohlen

Als ich mich soeben auf den neuesten Stand meines Blogrolls machte, stolperte ich über einen Beitrag, dass Lillesol und Pelle neue Probenäherin sucht.

Klick hier.

In meinem Kommentar versprach ich einen neuen Post, der jetzt folgt. ;-)

Da ich meinen Blog etwas regelmäßiger befüllen möchte, zeige ich Euch auch ein paar Sachen, die schon etwas älter sind, daher sind die Fotos auch nicht soooo toll, da bei Zimmerbeleuchtung mit dem Smartphone zur eigenen Dokumentation geknipst.

Hier habe ich für meine Tochter ein Shirt aus der Zwergenverpackung 1 von Farbenmix in Größe 74/80 genäht. Ich liebe diesen Schnitt, er ist recht einfach zu nähen und passt super.
Leider ist jetzt etwas zu groß dafür, weswegen eine meiner nächsten Aufgaben die Schnittanpassung ist (meine erste übrigens...:-)).

Ich kombiniere gerne bunt gemusterte Stoffe mit passenden einfarbigen Element, wie z.B. den Ärmeln.



Hier waren noch nur die Schultern miteinander verbunden und die Ärmel nur angesteckt.


Hier zeige ich mal eine versäuberte Naht, ohne Overlock, aber mit heiß geliebtem Overlockfüßchen der Nähmaschine


Das gute Stück ist bis auf den Saum fertig

Hier nun komplett fertig, aber leider sieht man den Saum nicht. Irgendwann im Fertigungsprozess hat es meine Zwillingsnadel dahin gerafft, weswegen ich den Saum mit einem Flatlockstich der Nähmaschine genäht habe. Mit rosa Faden wirkt dieser besonders gut...


Aus den Resten gab es noch eine Mütze. Leider sind die Füchschen auf dem Kopf, aber das ist die Mütze ja auch...;-)

Mit dem Fuchsstoff bin ich nach ein paar Mal waschen nicht ganz zufrieden. Die Farben bleichen doch recht schnell aus. Vielleicht muss ich meine Waschtechnik überarbeiten, aber Kinderkleidung muss doch ein bisschen was abkönnen (nein, ich habe das Shirt nicht gekocht...).

Was sagt Ihr zu meinem Werk?



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Back to Top