Donnerstag, 24. Januar 2013

Kuschelhose

Hier seht Ihr den Wellnessfleece, der innen ist
Während ich beim Arzt warte, und zwar in Quarantäne vor der Praxis (inkl. Zug der sich ständig öffnenden Tür) dachte ich so bei mich bei, dass ich gut einen neuen Post verfassen könnte.

Und zwar habe ich eine neue Kuschelhose genäht. Der Schnitt war eigentlich ganz einfach, jedoch hat mich meine Stoffauswahl beinahe um den Verstand gebracht.

Mangels üppigem Jerseyvorrat und Bündchenware nur in beige, habe ich mich für den flutschigen Rippjersey entschieden, den ich schon für die Elfentunika benutzt habe, diesmal nur in pink. Gefüttert ist die Hose mit Wellnessfleece, welches sich zwar gut zuschneiden ließ, aber dann fusselte wie blöd und natürlich nicht so richtig auf den Jersey passte...

Montag, 21. Januar 2013

Lillesol und Pelle sucht Probenäherin oder Fuchs, du hast die Gans gestohlen

Als ich mich soeben auf den neuesten Stand meines Blogrolls machte, stolperte ich über einen Beitrag, dass Lillesol und Pelle neue Probenäherin sucht.

Klick hier.

In meinem Kommentar versprach ich einen neuen Post, der jetzt folgt. ;-)

Da ich meinen Blog etwas regelmäßiger befüllen möchte, zeige ich Euch auch ein paar Sachen, die schon etwas älter sind, daher sind die Fotos auch nicht soooo toll, da bei Zimmerbeleuchtung mit dem Smartphone zur eigenen Dokumentation geknipst.

Hier habe ich für meine Tochter ein Shirt aus der Zwergenverpackung 1 von Farbenmix in Größe 74/80 genäht. Ich liebe diesen Schnitt, er ist recht einfach zu nähen und passt super.
Leider ist jetzt etwas zu groß dafür, weswegen eine meiner nächsten Aufgaben die Schnittanpassung ist (meine erste übrigens...:-)).

Donnerstag, 17. Januar 2013

Ein Geschenk, ein Geschenk

Vor kurzem hat eine Freundin von mir ein Baby bekommen und ich beschloss, ein Geschenk zu nähen.

Ich fand es immer praktisch, eine kleine Wickeltasche dabei zu haben, die locker in die (etwas größere) Handtasche passt. Daher sollte es sowas sein und dazu passend auch eine Wickelunterlage.

Mein Mann habe ich losgeschickt, den Stoff auszusuchen. Ich finde, er hat das ganz gut gemacht!

Die Anleitung ist von Sew Mama Sew.
Die beiden Teile waren sehr leicht zu nähen. Die Wickelunterlage ist mit Volumenvlies gefüttert und das Täschchen mit Thermolam.

Und so ist's geworden:




Verlosung bei Amberlight-Label

Schaut mal hier:

es gibt was zu gewinnen...




Viel Glück!

Mittwoch, 16. Januar 2013

Elfentunika

Hier zeige ich Euch mein neustes Werk: eine Elfentunika aus der Zwergenverpackung 2 von Farbenmix.

Der grüne Stoff ist ein ganz dünner Rippjersey von buttinette für schlappe 2 € den Meter. Allerdings hat der mich zur Weißglut gebracht, weil er zusätzlich auch noch extrem flutschig und unter der Nähmaschine nur mit untergelegtem Seidenpapier zu nähen war.
Daher sind die Halsausschnittkanten nicht mit einem Schrägstreifen, sondern einen angesetzten Stück Stoff versäubert.
Genau das gleiche habe ich auch mit den Ärmeln gemacht.

Der gelbe Stoff ist ein altes Jerseyshirt von mir; mit kleinen Kirschen und Blättern bedruckt.
Der ließ sich super vernähen und ich finde, es passt hervorragend zu dem grün...

Den Saum habe ich in rot genäht und -wie gesagt - untergelegtem Seidenpapier.

Leider klappt die Halsausschnittkante etwas nach außen, was aber wohl an der relativ dicken Overlocknaht liegt.

Wie immer, etwas an Erfahrung gewonnen und das Teil nähe ich auf jeden Fall nochmal.

Back to Top